Bewertungen unserer Kunden

Eure Lieblingsteile:

Qualität für den Winter

Custom made for you!

Wir schneidern dir deine Sonderanfertigung aus unserer Auswahl an Kleidungsstücken. Damit du das perfekte Ergebnis erhälst.

Jetzt entdecken.

FAQ
Was ist Slow Fashion?
Slow Fashion ist als Gegenbewegung zur Fast Fashion zu vestehen.
Fast Fashion und inzwischen Ultra Fast Fashion ist ein System das auf möglichst große Mengen und schnelle Produktion baut, auf Kosten von Umwelt, ArbeiterInnen und der Produktqualität / des Kundenutzens. Während früher 4 Kollektionen (eine für jede Jahreszeit) pro Jahr üblich waren, schaffen es Fast Fashion Riesen auf bis zu 52 Kollektionen pro Jahr.
Unserer Definition von Slow Fashion: Wir produzieren 2-4 Kollektionen im Jahr; von hoher, handwerklicher Qualität. Alle Bestellungen im Onlineshop fertigen wir erst mit Bestelleingang, um Überproduktion zu vermeiden. Eure Lieblingsmodelle behalten wir bei, du kannst sie auch im nächsten Jahr (vielleicht in einer anderen Farbe) bestellen. Mit unserer eigenen, handwerklichen Produktion in Esslingen garantieren wir Qualität und gute Arbeitsbedingungen. Und als Bonus kannst du dir bei uns eine Sonderanfertigung schneidern lassen.
Wie bekomme ich eine Sonderanfertigung?
Bei vielen Modellen kannst du direkt auf Sonderanfertigung klicken und dir Längen anpassen lassen. Ist das (noch) nicht möglich? Oder möchtest du eine andere Sonderanfertigung, wie ein anderes Muster/eine andere Farbkombination oder eine Mischgröße? Dann melde dich unter: team@dierotezora.com
Woher kommen die Stoffe für die Produkte?
Unsere Stoffe sind alle bio-zertifiziert und werden in Europa hergestellt.
Unser Hauptlieferant ist Lebenskleidung aus Berlin. Sie sorgen sich nicht allein um eine tolle Stoffqualität für ein super angenehmes Tragegefühl, besonders wichtig ist ihnen eine faire und nachhaltige Produktion - und zwar vom Baumwollfeld über die Färbung bis zur Ankunft bei uns. Um das zu garantieren, werden alle Textilien zertifiziert.
Wie hoch sind die Versandkosten?
Die Versandkosten belaufen sich im Moment auf pauschal 4,- € pro Sendung.
Gibt es einen rote Zora Laden?

JA! Schaut gerne in unserem Ladenatelier in Esslingen bei Stuttgart vorbei.

Dort könnt ihr uns nicht nur bei der Arbeit zuschauen, sondern die meisten Kollektionsteile vor Ort nach Herzenslust anprobieren und euch zu Modellen und Sonderanfertigungen beraten lassen.

Bitte beachte, dass wir auch hier nicht immer jedes unserer vielen Modelle in jeder Farbe und Größe vorrätig haben. Aber ihr könnt sicher sein, dass ihr die verschiedenen Modelle in vielen Größen vorfindet, unsere tollen Stoffe anfassen könnt und etwas Passendes findet oder bestellen könnt.

Wir freuen uns auf euch zu diesen Öffnungszeiten:

Montags: geschlossen

Di-Do: 10:00 -18:00 Uhr

Freitags: 13:00-18:00 Uhr

Samstags: 10:00-16:00


Die rote Zora, Küferstr. 5, 70728 Esslingen

Verknüpft doch euren Besuch mit einem Stadtbummel durch die schöne Esslinger Altstadt:

https://www.esslingen-info.com/

Made in Germany

Unsere gesamte Kollektion ist made in Germany. Wir fertigen im eigenen Atelier.

Damit können wir faire Arbeitsbedingungen garantieren, die sonst aufwendig kontrolliert werden müssten. Wir befürworten Produktion im Ausland wenn sie fair ist, für unsere aufwendigen Schnitte und kleinen Auflagen haben wir uns aber für eine Produktion in Deutschland entschieden. Das spart Transportwege und hilft uns die Qualität zu sichern. In Deutschland ist Textilverarbeitung traditionell ansässig und das kann so bleiben wenn wir bereit sind für Qualität made in Germany etwas mehr zu bezahlen.

Unsere Philosophie

Slow Fashion heißt für uns ein bis zwei neue Kollektionen im Jahr - und ihr könnt eure Lieblingsteile von der roten Zora auch in der nächsten Saison noch bekommen. Wir legen Wert auf eine gerechte Verteilung der Wert Schöpfung in der ganyen Produktionskette .

Keine Ausbeutung von Produzenten und Umwelt; nachhaltige und existenzsichernde Geschäftsverhaltnisse.

Dazu gehören ökofaire Stoffe ebenso wie unsere transparente Produktion in Deutschland. 

Idee, Design und Fertigung als ein Team unter einem Dach. Seit 2019 in Esslingen.

Die Gründerin

2009 gegründet als eines der ersten Fair Fashion Labels in Deutschland.

"Gibt es das auch in schön?"

Schon in meiner Teeniezeit habe ich mir Klamotten selbst genäht, weil mir der 80er Jahre Stil nicht gefiel.

Seit den 2000ern beschäftigte ich mich ehrenamtlich mit Fair Trade. Kaffee und Schokolade gab es damals schon reichlich und auch richtig lecker. Aber im Bereich Mode gab es nur wenig und nur einen bestimmten Stil. Und das war nicht meiner. Aber Mode geht auch fair und sexy. Diesen Beweis wollte ich mit der roten Zora antreten.

Silke Hampel, Die rote Zora.